Absolventenprofil / Nutzen

Das Studium vermittelt Ihnen einen Überblick und ein grundlegendes Verständnis über Themen und Trends zur Förderung der individualisierten Patientenversorgung sowie der Unterstützung medizinischer und biomedizinischer Forschung und deren Auswirkung auf Organisationen.

Sie setzen sich tiefergehend und wissenschaftlich-fundiert mit aktuellen und relevanten Konzepten, Metho­den, Techniken und Werkzeugen der Biomedizinischen Informatik und des Data Science auseinander. Sie erwerben neue Erkenntnisse und werden befähigt, diese bei der Lösung komplexer Problemstellungen sowie im Kontext der Patientenversorgung praktisch und evidenzbasiert anzuwenden. Darüber hinaus vertiefen und erweitern sie ihre Methodenkompetenzen im Bereich Management & Social Skills.

Im Verlauf des Studiums bauen Sie Ihre professionelle Haltung zum Fach weiter aus und werden darauf vorbereitet, einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Fachgebiets in Wissenschaft und Praxis zu leisten. Das Studium ermöglicht Ihnen eine wissenschaftlichen Weiterqualifizierung (z.B. für die Voraussetzung zur Aufnahme einer Promotion) und bereitet Sie darauf vor, künftig Strategie- und Führungsaufgaben im Gesundheitswesen zu übernehmen.