Weiterbildungskurse und Hochschulzertifikate

In ausgewählten Modulen des Masterprogramms können Hochschulzertifikate erworben werden. Das Zertifikatsangebot des Weiterbildungsmasters „Biomedizinische Informatik und Data Science“ umfasst…

  • Einzelmodule im Umfang von 5 ECTS (Dauer: 6 Wochen), nach deren erfolgreichem Abschluss ein Hochschulzertifikat ausgestellt wird,
  • Modulkombinationen im Umfang von 10 ECTS (Dauer: 12 Wochen), nach deren erfolgreichem Abschluss ein Certificate of Advanced Studies (CAS) ausgestellt wird,
  • Modulkombinationen im Umfang von 30 ECTS (Dauer: i.d.R. 1 Jahr), nach deren erfolgreichem Abschluss ein Diploma of Advanced Studies (DAS) ausgestellt wird.

Weiterbildungsangebote für Einzelkurse im Umfang von 5 ECTS für das Wintersemester 2020/2021

Module aus der Modulgruppe "Medizin"
16.11.  - 24.12.2020   Krankheitslehre: Onkologie
04.01. - 12.02.2021   Krankheitslehre: Infektionskrankheiten
04.01. - 12.02.2021   Pflegedokumentation und -prozesse
04.01. - 12.02.2021   Medizinethik

Module aus der Modulgruppe "Informatik"
16.11. - 24.12.2020   Datenbanken und Informationssysteme 
04.01. - 12.02.2021   Datenmanagement und Archivierung im Umfeld der Forschung

Module aus der Modulgruppe "Medizinische Informatik"
18.02. - 31.03.2021   Forschungsdatenmanagement

Detaillierte Informationen zu den Kursen finden Sie im Modulhandbuch.


Weiterbildungsangebote für Einzelkurse im Umfang von 5 ECTS für das Sommersemester 2021

Module aus der Modulgruppe "Medizinische Informatik"
12.04. - 22.05.2021   IT-Infrastrukturen für die medizinische Forschung

Module aus der Modulgruppe "Biomedical Data Science"
25.05. - 03.07.2021   Bioinformatik u. Systembiologie

Module aus der Modulgruppe "Management & Social Skills"
05.07. - 14.08.2021   Konflikt-, Fehler- u. Qualitätsmanagement sowie Patientenversorgung
23.08. - 02.10.2021   Wissenschaftliches Arbeiten

Detaillierte Informationen zu den Kursen finden Sie im Modulhandbuch.


Module aus der Modulgruppe "Biomedical Data Science"
15.11.  - 24.12.2021    Angewandte Molekulardiagnostik und Systemmedizin
03.01. - 12.02.2022   Methoden/Techniken des Data Mining, Text Mining, Machine Learning
03.01. - 12.02.2022   Visualsierungstechnologien und Visual Analytics in der Medizin
03.01. - 12.02.2022   Biostatistik und Studiendesign

Module aus der Modulgruppe "Medizinische Informatik"
03.01. - 12.02.2022   Regulatorische Anforderungen an medizinische Softwaresysteme
03.01. - 12.02.2022   Data Warehouse und Datenintegration
03.01. - 12.02.2022   Syntaktische und semantische Interoperabilität in der Medizin

Module aus der Modulgruppe "Management & Social Skills"
14.02. - 25.03.2022   Präsentations-, Gesprächs- und Verhandlungsführung
14.02. - 25.03.2022   Projektmanagement und Personalführung
14.02. - 25.03.2022   Informationsmanagement im Gesundheitswesen

Detaillierte Informationen zu den Kursen finden Sie im Modulhandbuch.


Angebotene Kurskombinationen CAS (Certificate of Advanced Studies) im Umfang von 10 ECTS für das Wintersemester 2020/2021

CAS aus der Modulgruppe "Medizin"

  • Modul "Krankheitslehre: Onkologie" und
    ein zusätzliches, frei wählbares Modul aus der Modulgruppe "Medizin"

CAS aus der Modulgruppe "Informatik"

  • Modul "Datenmanagement und Archivierung im Umfeld der Forschung" und
    ein zusätzliches, frei wählbares Modul aus der Modulgruppe "Informatik"

CAS aus den Modulgruppen "Informatik" und "Medizinische Informatik"

  • Modul "Forschungsdatenmanagement" und
    Modul "Datenmanagement und Archivierung im Umfeld der Forschung"

Haben Sie Interesse an anderen Modulkombinationen?

Wenn Sie ein "Certificate of Advanced Studies" (CAS) mit einer anderen Modulkombinationen absolvieren möchten, wenden Sie sich bitte an Herrn Tobias Schmidt (Telefon: 0176-96165008, Mail: t.schmidt@hs-mannheim.de).

Das Zertifikatsprogramm "Diploma of Advanced Studies" (CAS) wird ab Frühjahr 2021 angeboten.

Weitere Hinweise

Über den kumulativen Erwerb der Hochschulzertifikate kann der Masterabschluss angestrebt werden. Dabei gilt: Prüfungs- und Studienleistungen dürfen bis zu einem maximalen Umfang von 50 % der für den Masterabschluss erforderlichen Leistungspunkte durch die Teilnahme an Hochschulzertifikatsangeboten erbracht werden. Näheres ist in der Zertifikateordnung der Hochschule Mannheim geregelt.

Alle Zertifikatsangebote sind als Blended Learning konzipiert und setzen sich überwiegend aus tutoriell betreuten Online-Lernphasen (ca. 90%) und geringen Vor-Ort-Präsenzanteilen (ca. 10%) zusammen.

 

 

Nach oben